Arviv 2016

Martinscross in Rade

ADAC Nordrhein MX-CUP 10-11.09.2016 in Weilerswist

Auf geht es zu unserer letzten Veranstaltung im Jahr 2016 zum MCC Weilerswist in der Gemeinde Müggenhausen.

Samstag, 10.09.2016 - Zeitplan
50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 11.09.2016 - Zeitplan
Leistungsklasse III, II, I, Quad

Anfahrt

Bis zum Wochenende

Crossfinals 2016

Wir möchten uns hiermit erst einmal recht herzlich bei unseren Fahrern für das Wochenende in Kaltenholzhausen bedanken. Nicht nur das Endergebnis, Gesamtrang fünf, vielen TOP Einzelergebnissen, sondern auch die gute Stimmung und der tolle Umgang untereinander haben uns das ganze Wochenende über super gefallen. Ihr habt alles gegeben und auch alles hingenommen (Technik) aber nie Aufgegeben. Vielen Dank dafür. Von hier aus noch eine gute Besserung an Gert-Jan Assink, der nach dem Startcrash das Rennen wieder aufgenommen hat, durchfuhr, und sich danach kaum noch bewegen konnte. Komm schnell wieder auf die Beine.

Wir sehen uns in Weilerswist.

Euer ADAC Nordrhein MX-Cup

Toller Support für das MX-Cup Team !

Unser ADAC Mx-Cup Team geht in diesem Jahr mit einem tollen Support bei den Monster Crossfinals  in  Kaltenholzhausen  an den Start. Liqui Moly stellte für das gesamte Team Oel -und alle notwendigen Schmiermittel sowie Reiniger zur Verfügung . Bridgestone Deutschland GmbH in Kooperation mit SAS Racing (Klaus Weikert ) wird jeden Teamfahrer mit einem Bridgestone Reifen für maximale Traktion ausrüsten und Ninetytwostylez wird unsere Fahrer mit eigens designte Fahrerhemden auch optisch ordentlich in Szene setzen.  Mit Thomas haben wir in diesem Jahr dann auch einen einen erfahrenen Techniker für eventuelle Fahrwerksprobleme oder Feineinstellungen im Team.

Ein herzliches Dankeschön für diesen tollen Support und Jungs es kann los gehen, zeigt was Ihr könnt ....

Streckenposten Bundesendlauf gesucht

Am 01./02.10.2016 findet in Grevenbroich der ADAC MX Bundesendlauf statt.

Hierfür sucht der MSC Grevenbroich Streckenposten. Als Vergütung gibt es 60 Euro pro Tag + Verpflegung.

Camping ist ab Freitag im Fahrerlager des MSC Grevenbroich möglich.

Meldung bitte sobald wie möglich an:

Wilfried Marcelli, 0171-5265075, wilfriedmarcelli@gmx.de

MSC Sechshelden 06.-07.08.2016

Nach einer Pause geht es jetzt auf der neu umgebauten Rennstrecke in Sechshelden weiter. Wir sind gespannt und freuen uns.

MSC Sechshelden
Samstag, 06.08.2016 - Zeitplan
50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 07.08.2016 - Zeitplan
Leistungsklasse III, II, I, Quad

Anfahrt

ADAC Nordrhein MX-CUP 09.-10.07.2016 abgesagt

Aufgrund des tragischen Zwischenfalls vom 03.07.2016, während des ADAC MX Masters, wird die Veranstaltung am kommenden Wochenende nicht stattfinden.

MSC Bielstein 09.-10.07.2016

Samstag, 09.07.2016 - Zeitplan
50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 10.07.2016 - Zeitplan
Leistungsklasse III, II, I, Quad

 

Anfahrtsbeschreibung

DANKE…

...und Respekt vor Eurer Leistung und diesen Fahrerzahlen am vergangenen Wochenende in Radevormwald.

Schlechtes Wetter hinter uns, wenig rosige Aussichten für das kommende Wochenende vor uns, und was passiert? Ihr lasst Euch nicht abschrecken und es kommen so viele FahrerInnen.

Warum freut uns das so sehr?

  1. Ein Verein, der in der Vergangenheit schon so oft Pech mit dem Wetter hatte und sich trotzdem nicht kleinkriegen lässt. Unsere Kollegen von der Kräwinklerbrücke treten unverdrossen immer wieder aufs Neue an. Wer weiß wie viel Zeit und Energie in einer solchen Veranstaltung stecken, weiß dass es nur eine Belohnung dafür geben kann: Volle Starterfelder.
  2. Auch wenn es schwierig wird, Racing können wir. Klar, keiner von uns schrubbt gerne stundenlang an seiner Karre und Zuhause erwartet uns wahrscheinlich noch der ein oder andere Spaß beim Zerlegen. Nur, mit einigen, wenigen um den Parcours zu fahren ist einfach zu Langweilig. Dadurch, dass Ihr alle da ward, war alles dabei,  was wir von Rennen erwarten. Spannende Starts, Positionskämpfe, Pech und Glück bei der Spurenwahl, pures Moto-Cross.
  3. Und natürlich freuen wir uns im MX-CUP alle miteinander, wenn Ihr trotz dieser schwierigen Umstände kommt. Techniker, Rennleiter, Einschreibebüro, Zeitnahme ,  Sportkommissare, Organisation: wir alle wollen für unsere FahrerInnen immer eine möglichst schöne Veranstaltung.

Also, bis zur nächsten Veranstaltung am 09.-10.07.2016 in Bielstein und hoffentlich haben wir dann nicht wieder so ein Sch….wetter.

Euer MXCUP

Radevormwald 18.-19.06.2016

MSF Kräwinklerbrücke
Samstag, 18.06.2016 - Zeitplan
50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 19.06.2016 - Zeitplan
Leistungsklasse III, II, I

 

Anfahrtsbeschreibung

Mit Bridgestone auf Kurs ..

 

Bridegestone der Marktführer im Offroad-Reifenbereich und der ADAC MX-Cup sind ab sofort Partner. Mit Bridegestone Deutschland hat der ADAC MX-Cup den Premium Reifenhersteller im Bereich Offroad -Reifen als Partner gewinnen können. Dank der Kooperation von Bridgestone Deutschland  und  SAS Racing (Klaus Weikert) ist eine Zusammenarbeit mit dem ADAC MX -Cup ab sofort möglich.

Wie gewohnt stehen auch hier die Aktiven im Focus der Zusammenarbeit mit Bridgegestone Deutschland uns SAS Racing.  Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit !

"kein Grip " dürfte ab sofort nicht mehr als Ausrede gelten ... :-)

SAS Racing ist offizieller Bridegestone Moto Cross Renndienst ....

Streckenposten ADAC MX Masters in Bielstein gesucht

Am 2./3. Juli 2016 findet auf dem Waldkurs in Bielstein wieder das MX Masters statt.

Hierfür sucht der Verein Streckenposten. Als Vergütung gibt es 45 Euro pro Tag + Verpflegungsbeutel und Mittagsimbiss (Currywurst/Pommes).

Camping ist ab Freitag mittag oberhalb der Rennstrecke möglich.

Strom, Wasser und Dixis sind vorhanden. Es wird ein Shuttleservice eingerichtet.Mindestalter: 18 Jahre.

Meldung bitte sobald wie möglich an:

Wilfried Marcelli, 0171-5265075, wilfriedmarcelli@gmx.de

 

 

MSC Reil - Nachschau Veranstaltungsabbruch

Am Samstag konnten wir in Reil bis auf die zweiten Läufe Jugend und 50ccm alle Rennen durchführen. Dabei verbesserten sich die Bedingungen im Laufe des Tages immer weiter.

Bis dahin bewegten sich alle Gewitterfronten um die Rennstrecke drum herum und es sah ganz danach aus, als wenn sich das Wetterglück vom vorherigen Wochenende in Laubus-Eschbach wiederholen würde.

Ein Wolkenausläufer über der Rennstrecke machte diese Hoffnungen allerdings zunichte und setzte innerhalb weniger Minuten die ganze Anlage unter Wasser. Dem Veranstalter blieb so nichts anderes übrig als die Veranstaltung erst einmal für diesen Tag zu unterbrechen.

Am nächsten Morgen sollte die Veranstaltung fortgesetzt werden. In der Nacht einsetzende Regenfälle setzten der Veranstaltung dann aber ein endgültiges Ende. Nach einer Begehung der Wege mussten die Rettungsdienste morgens feststellen, dass eine Bergung von Verletzten über die rutschigen Hänge unter diesen Bedingungen nicht mehr zu gewährleisten waren.

So traurig und ärgerlich dies für die zum Teil von weither angereisten FahrerInnen auch war, so war es trotzdem die einzig richtige Entscheidung. Auch dem Verein fiel diese Entscheidung sichtlich schwer, hatte er doch in der Vorbereitung und der Abwicklung alles getan um unter schwierigen Umstände seinen FahrerInnen eine Rennveranstaltung zu organisieren.

Nach 6 Veranstaltungsjahren hintereinander in Reil, hat es diesmal leider nicht geklappt. Danke an die Helfer, die dafür Sorge getragen haben, dass die Fahrzeuge aus dem Fahrerlager geschleppt wurden. Auch in dieser Hinsicht hatte der Verein Vorsorge getroffen.

Bis dahin
Euer MXCUP

MSC Reil 04.-05.06.2016


In Laubus-Eschabch hatten wir viel Glück mit dem Wetter und durften ein tolles Rennwochenende erleben.

Jetzt geht es ab zur schönen Mosellandschaft. 

Samstag, 04.06.2016 - Zeitplan

50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 05.06.2016 - Zeitplan
Leistungsklasse III, II, I, Quad

Anfahrtsbeschreibung

Limited Edition

In Zusammenarbeit mit ninetytwostylez gibt es ausschließlich für die Aktiven des ADAC Mx Cup die Möglichkeit ein komplettes Dekorset für das Bike zum Vorzugspreis von 145,00 + Versand zu erwerben . Die Anzahl der Dekore zum Sonderpreis sind limitiert, Grundfarbe ist frei wählbar, individuelle Sponsoren -Ergänzungen sind kostenpflichtig .

Weitere Infos unter www.ninetytwostylez.de

Zeig Flagge

Ab sofort gibt es bei ninetytwostylez eine limitierte T-Shirt Serie des ADAC MX-Cup 2016 . Die qualitativ hochwertigen Shirts werden im aufwendigen Siebdruckverfahren hergestellt und sind in vielen Farben erhältlich. Die limitieren Shirt s kosten 15 € + Versand und sind exclusiv nur über ninetytwostylez.de erhältlich.

Greift zu denn es wird nur 50 Stück geben.

 

 

 

 

28.-29.05.2016 - Laubus-Eschbach

MSC Laubus-Eschbach
Samstag, 28.05.2016
50ccm, 65ccm, 85ccm, Jugend MX2, Damen-Senioren-Veteranen

Sonntag, 29.05.2016
Leistungsklasse III, II, I, Veteranen-Seitenwagen

Zeitplan Samstag und Sonntag

 

01.05.2016 Kamp-Lintfort und Euenheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während in Kamp-Lintfort unsere Leistungsklasse I an den Start geht, stehen unsere 50ccm, 85ccm und Quads in Euskirchen am "Billiger Wald" am Startgatter.

Weitere Informationen unter Termine bzw. auf der Homepage des Veranstalters.

www.mckali.de

www.msc-euskirchen-euenheim.de

ADAC Nordrhein MXCUP 16.-17.04.2016 in Grevenbroich

Folgende Information für die Leistungsklasse 1.

Am Sonntag haben wir nur die Leistungsklassen am Start. In der Leistungsklasse 1 werden wir die Rennen der MX1 und MX2 getrennt starten, wenn mehr als 40 Fahrer in dieser Klasse morgens nennen.

Das Zeittraining (nicht das freie Training) wird auf alle Fälle bereits zwischen MX1 und MX2 aufgeteilt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter Termine bzw. auf der Veranstalterhomepage.

Bald geht´s los

Nur noch wenige Tage und dann starten wir gemeinsam in die Saison 2016.

Unter Termine findet Ihr die Anfahrtsbeschreibung und Zeitpläne.

Natürlich werdet Ihr wie immer rechtzeitig von Susi noch per EMail mit den wichtigsten Informationen versorgt.

Bis zum Wochenende

Euer MXCUP

 

MCF Laisa 02.-03.04.2016 - Jugendklassen MXCUP starten dort nicht!

Liebe FahrerInnen,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass die Jugendklassen des MXCUP bei dem geplanten Saisonauftakt in Laisa nicht an den Start gehen können.

Die Gründe sind rein organisatorischer Art. Die Idee der Zusammenarbeit mit benachbarten Verbänden werden wir unverändert weiterhin pflegen

Wir sehen uns also zu unserem Saisonstart in Veldhoven.

Euer MXCUP

Starke Partner

Viele von Euch haben es sicher schon gesehen oder haben aufmerksam die News der letzten Wochen verfolgt.
Neben unseren Partner der letzten Jahre konnten wir einige neue Unternehmen für den ADAC MX-Cup als
Sponsoren/ Partner/ Unterstützer hinzugewinnen.

Diese Zusammenarbeit wird wie in den letzten Jahren auch, ausschließlich den Aktiven des ADACs MX-Cup zu Gute kommen.
Wir freuen uns in dieser Saison im Rahmen der Siegerehrungen neben den Pokalen auch erstmals attraktive Sachpreise aushändigen zu können.

Diese Preise sollen ein weiterer Ansporn sein, aber auch eine Anerkennung für die erbrachtee Leistungen.
Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2016 und auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern, Sponsoren und Gönnern und Euch würden wir herzlich bitten, auch bei einem Einkauf an unsere Partner zu denken.

Zusätzlicher Meisterschaftstermine für die Jugendklassen und LK I

Hallo liebe FahrerInnen,

wir freuen Euch mitzuteilen, dass wir noch folgende Meisterschaftstermine organisieren konnten:

  1. Kooperation mit dem Hessencup in Laisa am 02. - 03.04.2016

02.04.2016 - Klasse 2 - 65ccm; Klasse 4 - Jugend MX2

03.04.2016 - Klasse 1 - 50ccm; Klasse 3 - 85 ccm

http://www.mcf-laisa.de

  1. MC Kamp-Lintfort

01.05.2016  - Leistungsklasse I

Achtung Hinweis Gastfahrer!: Nennungen bei diesem Rennen direkt an den MC Kali:
Postanschrift
ADAC Motorclub • 47456 Kamp-Lintfort • Postfach 10 11 82
Telefon (0 28 42) 55 08 00 • Fax (0 28 42) 3 39 89 27
http://mckali.de/

Esjot ist neuer Partner des ADAC MX-CUP

Esjot der führenden Markenhersteller für Kettenräder aus Ense ist neuer Partner des ADAC MX-Cup. 

Mit Esjot gewinnt der ADAC MX-Cup einen weiteren starken Partner an seiner Seite. Esjot ist jedem Aktiven ein Begriff,
Der Premiumkettenradhersteller ist einer der führenden Anbieter auf dem Markt, Wer also auf höchste Qualität im Bereich Antrieb setzt, ist bei Esjot genau richtig .

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Esjot 

ESJOT - Antriebstechnik GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das seit über 80 Jahren auf Kettenräder sowie verzahnte Elemente, Stanz- und Drehteile spezialisiert ist. Als Systemlieferant liefern wir Flanschlager, Achsen, Kettenräder sowie die entsprechende Rollenkette aus einer Hand.

Unsere Produkte werden gemäß Ihren individuellen Wünschen und Vorgaben hergestellt. Sie finden u. a. Anwendung in der Automobil- und Lebensmittelindustrie, der Lager- und Fördertechnik bis hin zum Anlagenbau.

Sie erhalten von uns ein Qualitätsprodukt, das keine Wünsche offen läßt.

ACHTUNG! Terminverschiebung beim MSC Sechshelden

Das Rennen des MSC Sechshelden findet statt am 06. - 07.08.2016.

Der ursprünglich geplante Termin im September entfällt.

Zusätzliches Rennen in Reil 4.-05.06.2016

Hallo liebe Fahrerinnen und Fahrer,

wir freuen Euch mitteilen zu dürfen, dass der MSC Reil auch in 2016 eine ADAC Nordrhein MX-CUP Veranstaltung ausrichtet.

Euer
MX-CUP

 

Liqui Moly goes Motocross

Liqui Moly Deutschlands beliebteste Oelmarke und der ADAC MX-Cup gehen ab sofort gemeinsame Wege.

Der Premiumoelhersteller aus Ulm ist ab sofort Partner des ADAC MX-Cup, vielen ist Liqui Moly aus dem Automobilbereich schon bekannt, in den vergangenen Jahren hat das deutsche Unternehmen sein Sortiment an Motorradprodukten stetig ausgebaut.

Die hohe Produktqualität garantiert daher auch im Bereich Motocross einen idealen Einsatzort der Liqui Moly Produkte. Schließlich wird Liqui Moly seit Jahren auch im Bereich der MotoGP im Bereich der Moto 2 und Moto3 eingesetzt.

Liqui Moly Produkte werden ausschliesslich in Deutschland hergestellt.

Wir freuen uns auf die sportliche Zusammenarbeit mit dem Premiumoelhersteller aus Ulm an der Donau.

Die Dinge am Laufen halten

Unternehmensgeschichte: LIQUI MOLY entwickelte sich vom kleinen Additivproduzenten zur weltweit präsenten Motorenölmarke.

  • LIQUI MOLY mit jahrzehntelanger Erfahrung in Motorenöl und Additiven
  • Starkes Wachstum in den vergangenen Jahren
  • Produktion ausschließlich in Deutschland

Ulm, März 2015 – Am Anfang von LIQUI MOLY war ein silbriges Schimmern. Das Schimmern stammte von Molybdändisulfid, ein dunkelgraues, kristallines Mineral. 1957 in Ulm gegründet, besaß LIQUI MOLY das Patent für dessen Produktion und entwickelte auf Molybdänbasis einen Zusatz für Motorenöl. Dieses Additiv verbesserte die Schmierleistung des Öls, verlängerte die Lebensdauer des Motors und schützte ihn selbst dann noch, wenn gar kein Öl mehr zur Schmierung vorhanden war. Es war auch namensgebend für das Unternehmen: flüssiges Molybdändisulfid = LIQUI MOLY. Dieses Produkt ebnete den Weg zum Erfolg. Aus dem einen Additiv entwickelte sich eine breite Palette mit heute über 4000 Produkten: Motoren- und Getriebeöle, Additive und Autopflegeprodukte, Werkstattbedarf und Serviceprodukte.

Der Schwerpunkt hat sich inzwischen von Additiven zu Motorenölen verlagert. Obwohl die Konkurrenten von LIQUI MOLY große Konzerne wie Shell, BP (mit seiner Marke Castrol) und Exxon (mit seiner Marke Mobil) sind, gelang es dem Mittelstandsunternehmen, mehr und mehr Marktanteile zu gewinnen. LIQUI MOLY ist in Deutschland einer der führenden Anbieter von Motorenölen und bei Additiven unangefochtener Marktführer. Deutschland ist nach wie vor der Stammmarkt, aber die internationale Nachfrage wächst stetig. In mehr als 100 Länder werden LIQUI MOLY-Produkte inzwischen verkauft.

Das spiegelt sich im Wachstum der letzten zehn Jahre wieder, als sich der Umsatz von LIQUI MOLY (ohne MÉGUIN) verdreifachte. Seit 2006 gehört auch die MÉGUIN GmbH & Co. KG in Saarlouis, seit Jahrzehnten der wichtigste Öllieferant für LIQUI MOLY, zum Unternehmensverbund.

LIQUI MOLY hat nicht nur seine Wurzeln in Deutschland, sondern produziert auch ausschließlich dort. „‚Made in Germany’ ist ein Qualitätsversprechen, das wir Tag für Tag erfüllen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Ernst Prost. „Wir punkten mit der großen Leistung unserer Produkte und nicht mit Billigpreisen.“ Die Marke LIQUI MOLY hat sich auch wegen der Kundennähe des Unternehmens durchgesetzt. Benötigt ein Kunde ein Produkt, das es noch nicht im Sortiment gibt, wird es eigens für ihn entwickelt und hergestellt.

Seit Jahrzehnten kümmert sich LIQUI MOLY um alles, was sich bewegt. Das ist nicht auf Autos beschränkt: Inzwischen werden LIQUI MOLY-Produkte in der Industrie und zum Beispiel auch in Generatoren von Windrädern eingesetzt. Die Aufgabe ist aber dieselbe wie in den Anfängen: Die Dinge am Laufen halten.

ninetytwostylez ist neuer Partner des ADAC MX-Cup

Der ADAC MX-Cup als beliebte Amateur Motocrossserie freut sich ab sofort mit ninetytwostylez einen renomierten Partner in Sachen Styling rund um dich und dein Bike an seiner Seite zu haben.

ninetytwostylez dürfte vielen von Euch bekannt sein, seit Jahren zählt dieses junge, innovative Unternehmen zu den besten Anbietern von individuellen Motorraddekoren, Werbebannern, Fahrzeugfolien , Stick / Sieb und Flexdruck im Bereich Textil in Deutschland.
Startnummern Dekore, Helm Dekore, Pit Boards, Individuelle Trikots sowie Teambekleidung runden das Angebot ab.

Alle Teilnehmer des ADAC MX-Cup profitieren ab sofort von speziellen Angeboten....

Für langweiliges Styling gibt es nun keine Ausreden mehr ....

HJC neuer Partner des ADAC MX-Cup

HJC der Premiumhelhersteller aus Neuss und der ADAC MX-Cup gehen ab sofort gemeinsame Wege.

Wir freuen uns mit HJC, einem der führenden Helmhersteller weltweit einen starken Partner an unserer Seite zu haben.

Der Hauptaugenmerk der Kooperation liegt hier eindeutig bei den aktiven des ADAC MX-Cup, mit sehr attraktiven 

Sportfahrerpreisen kommt HJC den Lizenznehmern im MX-Cup da sehr entgegen.

Wer also noch nach der richtigen "Kopfbedeckung"für die bald beginnende Rennsaison sucht, ist ab sofort bei HJC sehr gut aufgehoben. 

Infos zu den Sportfahrerpreisen über uns oder direkt über:

HJC Deutschland

02131 52356 0

Geschichte

Seit 1971, ist HJC ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung von Motorradhelmen spezialisiert. In den 43 Jahren, in denen sich HJC mit der Herstellung von Helmen beschäftigt, wurde es immer als  Aufgabe angesehen, Motorradfahrer in Europa und auf der ganzen Welt mit Helmen höchster Qualität zu versorgen.

In den vergangenen Jahren hat HJC seine grundlegenden Anstrengungen auf die Entwicklung neuer Technologien und Produktionsverfahren gerichtet. Das Resultat dieser Anstrengungen ist heute beeindruckend. Mit der erfolgreichen Einführung des RPHA10 Plus mit seiner P.I.M-Außenschale wurde HJC zur Marke der Wahl in ganz Europa. Der RPHA10 Plus ist ein Hochleistungs-Sporthelm, der mit Hilfe von MotoGP-Star Ben Spies entwickelt wurde. Und wir sind stolz darauf, im Jahre 2013 den amtierenden MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo mit dem RPHA10 Plus zu sponsern. Damit hat Jorge bereits die 4 MotoGP-Rennen in Qatar, Italien, Spanien und England gewonnen. Sicherlich wird der Weltmeister noch aus weiteren Rennen mit RPHA10 Plus als Sieger hervorgehen. 

Im Frühjahr 2013 wurde der neue IS-17 eingeführt. Von Anfang an haben Journalisten den IS-17 grenzenlos gelobt. Von der Zeitschrift MOTORRAD erhielt er die Note “Sehr Gut” und den MOTORRAD-kauftipp. Versehen mit attraktiven Dekoren, entwickelte sich der IS-17 zu einem der Bestseller. Und 2014 setzen wir mit der Einführung von
6 neuen Helmen neue Maßstäbe. Diese sind: RPHA ST, RPHA MAX EVO, FG-17, FG-X, FG-JET und FG-70s. Motorradfahrer werden die neue Produktpalette mögen.Ganz besonders stolz ist HJC auf die Einführung des neuen Modells RPHA ST, einen ultimativen Sporttouring-Helm mit markantem Design und neuer Sonnenblendenmechanik, die den Bikern gefallen wird. Dem  Gefühl nach zu urteilen, wird der RPHA ST 2014 einer der populärsten Helme im Markt.

Zusammen mit den anderen erwähnten Modellen, setzt HJC seine Rolle als verbraucherfreundliche Marke, die Sicherheit, Komfort, Qualität und Stil verinnerlicht, fort.

MX Cup zu Gast beim Supercross in Dortmund

Knapp 30.000 Zuschauer kamen an insgesamt 3 Veranstaltungstagen in die Dortmunder Westfalenhalle zum ADAC SX Cup Finale der diesjährigen Wintersaison.  Die ohnehin stets euphorische  Atmosphäre in Dortmund auf und neben der Strecke wurde dieses Jahr noch einmal ein Level nach oben geschraubt.  Die guten Leistungen der deutschen SX-Piloten sorgten beim Publikum für eine absolut mitreißende Atmosphäre.  In der SX1 war Dominique Thury knapp davor den Königsthron von Dortmund zu besteigen und in der SX2 sorgte Stephan Büttner mit insgesamt 5 Podiumsplatzierungen von 6 Rennen und den 2. Gesamtrang für weitere Begeisterungsstürme. 

 An diese guten Leistungen knüpften auch nahtlos die Jugendfahrer des MX Cup auf der doch sehr anspruchsvollen Dortmunder Strecken an.

SX3

In dem erstmalig ausgetragenen SX3-Cup kam Benedikt Gödtner (Falcon Motorsports) mit 24 Punkten Vorsprung nach Dortmund.  Am Freitagabend machte Benedikt dann auch direkt alles klar und fuhr mit dem Finalsieg auch den Cup-Sieg bereits am ersten Veranstaltungstag  ein. Am Samstag belegte er hinter Pascal Jungmann (KMP Honda Repsol Racing Team)  den 2. Platz und am Sonntag ebenfalls den 2. Platz. Benedikt gewann somit auch die Wertung des ´Kleinen Prinzen von Dortmund´.  Ihm folgte in dieser Wertung Pascal Jungmann mit seinen Platzierungen 3/1/3. Carl Ostermann (Protec KTM) belegte mit seinen Platzierungen 10/6/9 den 9. Platz in der Wertung ´Kleiner Prinz von Dortmund´ während Max Lausch (Twenty Suspension) mit seinen Platzierungen 11/7/11 den 10. Platz einfuhr.

SX 4

Der Sonntag ist traditionell der MAOM Kidsday und so rückten am Sonntag die zwölf bestplatzierten Klasse 2 65ccm-Piloten des MX Cup auf der Dortmunder Supercrossstrecke zum MAOM Kids Race aus. Alle Kinder genossen es sichtlich sich einmal einem großen Publikum zu zeigen.  Dabei zeigten ausnahmslos alle Kinder auf der wirklich anspruchsvollen Strecke mit ihren kleinen Motorrädern sehenswerte Fahrleistungen.

Der MX Cup Meister dieser Klasse Jan Krug  war es auch der vom Start weg den Ton angab und schließlich den Sieg für sich verbuchen konnte. Ihm folgten Luca Reusch und Luca Buerger. Insgesamt zeigte das gesamte Fahrerfeld ein sehenswertes Race.

Insgesamt haben 12 Piloten des MX Cup in dieser Klasse teilgenommen. Diese waren: Benedikt Romankiew, Henry Hauswirth, Lenn Borutta, Lena Goedtner, Julius Riepegerste, Juline Schrade, Morris Molitor, Nico Mertens, Lukas Eich, Luca Buerger, Luca Reusch und Jan Krug.

Fahrerstimmen SX 3:

Benedikt Gödtner: „Ich bin überglücklich.  Alles hat so geklappt wie ich es mir erhofft hatte. Es war hier eine sehr anspruchsvolle Strecke und es hat einfach alle gut geklappt. Vor den vielen Zuschauern zu fahren ist einfach super.  Es war heute mein letztes Rennen auf einer 85ccm Maschine. Da ich doch so schnell gewachsen bin, steige ich schon ein Jahr eher auf die 125ccm Maschine um. Ich bedanke mich bei meinen Eltern und dem Raceteam Falcon Motosports und auch bei meiner Schule und meinen Lehrern  die mich für die Rennen und Trainings freigestellt haben.“

Pascal Jungmann: „Es war ein sehr gutes Wochenende.  Besonders der Laufsieg am Samstag war spitze. Und insgesamt mit dem 2. Platz in der Wertung ´Kleiner Prinz von Dortmund´ bin ich natürlich happy. In dieser Saison starte ich wieder im Junior Cup, der  EMX 150 und dem MX Cup.  Ganz besonders bedanken möchte ich mich beim KMP Honda Repsol Racing Team.“

Max Lausch: „Es war eine super Zeit und es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Strecke war zwar ziemlich schwer aber es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich bedanke mich bei meinem Twenty Suspension für die Unterstützung und das super hergerichtete Bike.“

 

Fahrerstimmen SX 4:

Jan Krug: „Ich hatte beim Rennen einen guten Start und konnte direkt vorne wegfahren. Dann lief alles gut. Vor so vielen Zuschauern zu fahren war natürlich super. Schade, dass wir dieses Jahr nur am Sonntag fahren konnten. Aber es war super. Das war mein letztes Rennen auf der 65ccm Maschine. Dieses Jahr steige ich auf die 85ccm Maschine um .„

Luca Reusch: „Der Samstag war aufregend und die Strecke am Anfang sehr anspruchsvoll.  Am Sonntag bin ich gut mit der Strecke zurechtgekommen und hab mich sehr über den 2. Platz gefreut. Ich war schon sehr stolz den 2. Platz geholt zu haben, da ich mir als Ziel einen Platz unter den ersten Drei vorgenommen habe. Dabei haben mir Papa, Danny und Mart deJong sehr geholfen. „

Luca Bürger:“  Ich bin schon eigentlich auf die 85ccm Maschine umgestiegen und bin gar nicht mehr groß gefahren mit der 65ccm Maschine. Habe in der letzten Zeit auch nur in Grevenbroich im Sand trainiert. Aber es war natürlich super vor so vielen Zuschauern zu fahren. Das Rennen hat dann auch ganz gut geklappt.“

Trainingslager des MC Deurne in Spanien - 06.-13.02016

MX Stage goes Spain again!

Das vierte Jahr in Folge organisiert der MC Deurne ein MX Trainingscamp in Spanien. MX Stage Niederlanden ist eine non profit Organisation.

Weitere Informationen unter www.mxstage.nl.

Einschreibung 2016 offen

Ab sofort könnt Ihr Euch für den MXCUP 2016 einschreiben. Die Formulare findet Ihr unter dem Menüpunkt Fahrerinformationen.

 

Kosten 2016

Die Lizenzkosten 2016 sind (derzeitiger Stand) unverändert. D.h. für Mitglieder in einem Verkehrsclub wie z.B. ADAC 25,00 €, ohne Mitgliedschaft 50,00 €.

Alle andere Kostenpunkte (Einschreibung, Nenngebühren, Familiennennung, Steckenpostenkaution unverändert wie 2015.

Wir wünschen Euch frohe Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Euer MXCUP

 

Termine 2016

Hallo Leute,

hier die vorläufigen Termine 2016

  • Veldhoven 09.-10.04.2016
  • MSC Grevenbroich 16.-17.04.2016
  • MSC Euskirchen-Euenheim 01.05.2016
  • MSC Laubus-Eschbach 28.-29.05.2016
  • MSF Kräwinklerbrücke 18-19.06.2016
  • Bielstein 09.-10.07.2016
  • MSC Sechshelden 03.-04.09.2016
  • MCC Weilerswist 10.-11.09.2016
  • ?? 01.-02.10.2016